Spiegelneuronen

Teil einer BDSM-Session zu sein beflügelt die meisten Liebhaber von BDSM. Doch Anwesenden reicht es aus die Session zu beobachten ohne selbst ein aktiver Teil zu sein. Sogenannte Spiegelneuronen sorgen dafür, dass wir sogar beim Anblick von Bildern und Videos das gleiche Gefühl entwickeln, als wäre man mittendrin statt nur dabei. Wir schauen selbst in den Spiegel…

Spiegelneuronen weiterlesen

Mythos Makellosigkeit – Muskeldysmorphie

Man sieht sie in Film und Fernsehen, auf Werbeplakaten und auf Flyern: Bodybuilder, durchtrainierte Körper, kein Gramm Fett und doch weit von der Realität entfernt? Muskeldysmorphie oder umgangssprachlich der “Adonis-Komplex” ist weiter verbreitet, als man denkt. Gerade auch im sexuellen Bereich sorgt diese Störung des Selbstbildes oft für Unzufriedenheit. Auch bei der Wahl der BDSM-Partner kann das zu unnötigen Einschränkungen und Blockaden führen.

Mythos Makellosigkeit – Muskeldysmorphie weiterlesen