Covern – Fehlendes Vertrauen oder notwendiger Schutz?

Immer mehr devote Spielpartner gehen dazu über eine außenstehende Person vor einer bevorstehenden Session einzuweihen. Doch stellt sich die Frage warum? Ist es mangelndes Vertrauen gegenüber dem dominanten Spielpartner, den man trifft? Oder ist es ein notwendiger Schutz, da immer mehr nicht vertrauenswürdige Personen in dieser Welt unterwegs sind?

Covern – Fehlendes Vertrauen oder notwendiger Schutz? weiterlesen

Psychologische Kriegsführung

In einer hierarchischen Beziehung kann es zu interessanten Dialogen kommen. Während es zu gewissen Anweisungen kommt, verspürt man immer häufiger eine gewisse Gegenwehr. Und das daraus resultierende Psycho-Spiel ist manchmal erregender als das physische Pendant. Willkommen in der psychologischen Kriegsführung.

Psychologische Kriegsführung weiterlesen

Medizinische und klinische Vorlieben

Die meisten Menschen sind froh, wenn sie nicht in ein Krankenhaus müssen. Und dennoch muss man bedenken, dass für viele Menschen auf der Welt das Leben in einem Krankenhaus beginnt und für manche endet der Lebensweg dort auch. Doch auch während des Lebens gibt es für viele Fetisch- und BDSM-Liebhaber nachvollziehbare Gründe, warum ein Krankenhausambiente seinen Reiz haben kann.

Medizinische und klinische Vorlieben weiterlesen

Das Ende der Privatsphäre

Privatsphäre und Datenschutz sind in aller Munde. Doch wie verhält es sich bei einer BDSM-Session? Welche Informationen sollte man einem Spielpartner unbedingt mitteilen? Hat eine devote Person überhaupt das Recht privat Informationen zurückzuhalten? Bedeutet der Einstieg in BDSM automatisch auch das Ende der Privatsphäre?

Das Ende der Privatsphäre weiterlesen

Urlaubsfetischismus

Jeder Fetischist lebt seinen persönlichen Fetisch auf seine Art aus. Die einen mehr, die anderen weniger. Während die einen ihren Fetisch gefühlt täglich ausleben, so blühen manche so richtig auf, wenn sie Urlaub haben. Und die Urlaubszeit steht vor der Türe…

Urlaubsfetischismus weiterlesen

Lernen sich zu fügen

Schon von klein auf wird uns beigebracht, dass wir uns zu fügen haben. Man muss seinen Eltern gehorchen, später muss man seinem Lehrer, gehorchen, dann dem Vorgesetzten in der Arbeit. Doch was ist, wenn man selbst derjenige ist, der den Ton angibt? Gerade im BDSM kann es sein, dass man wieder lernen muss, was es heißt sich zu fügen.

Lernen sich zu fügen weiterlesen

Das Atelier – Auslagerung des Spielzimmers

Einige Personen räumen sich und ihrer Sexualität ein eigenes Zimmer ein. Und in diesem Zimmer kann es heiß hergehen. Doch was ist, wenn in den eigenen vier Wänden kein freier Raum zur Verfügung steht? Manchmal lohnt es sich, eine zusätzliche Immobilie anzumieten und diese mit Freunden zu teilen. Willkommen im „Atelier“.

Das Atelier – Auslagerung des Spielzimmers weiterlesen

Multifetischismus

Die meisten Menschen ziehen sich für ein intimes Spiel aus. Ein Fetischist zieht sich meist bewusst etwas an. Doch gerade ein Multifetischist hat hier oft die Qual der Wahl. Wird es heute Leder, Gummi, Neopren oder vielleicht noch etwas ganz anderes…?

Multifetischismus weiterlesen

Stockholm-Syndrom in Bezug auf BDSM

Was hat BDSM mit Schweden zu tun? Hier gibt es wie zu jedem anderen Land eigentlich keine direkten Bezüge. Und dennoch ist es in der Vergangenheit passiert, dass BDSM mit dem sogenannten „Stockholm-Syndrom“ in Verbindung gebracht wurde. Was hat es damit auf sich? Wir sind der Sache nachgegangen!

Stockholm-Syndrom in Bezug auf BDSM weiterlesen

Erfahrungsbericht: Hänge-Harness

Viele Menschen wünschten, sie könnten fliegen. Gerade beim Hänge-Bondage kommen Bilder hoch, die uns daran erinnern, wie schön es sein kann zu schaukeln und zu schweben. Wie sieht es mit der Alltagstauglichkeit von solchen Hängefesseln aus? Wir haben ein Hänge-Harness getestet und möchten unsere Erfahrungen mit euch teilen.

Erfahrungsbericht: Hänge-Harness weiterlesen