Quälende Erinnerungen – Kann man BDSM “verlernen”?

Die meisten Praktiken gewinnen an Routine, wenn man sie entsprechend häufig ausübt und somit Erfahrungen sammelt. Theoretisch lernt man nie aus und so ist jede Interaktion mit einer anderen Person eine persönliche und individuelle Herausforderung. Gerade im BDSM wollen wir meist viel Praxiserfahrung sammeln. Doch was ist, wenn die letzte Session schon lange zurückliegt? Kann man BDSM und die Lust darauf etwa “verlernen”?

Quälende Erinnerungen – Kann man BDSM “verlernen”? weiterlesen

Schlag mich bitte… – Algolagnie, die Lust auf Schmerzen

Im Bereich BDSM kann es durchaus etwas härter zugehen. Hin und wieder kann es hier passieren, dass eine devote Person mal eine Tracht Prügel bekommt. Gerade für Außenstehende verschwimmt die Grenze zwischen “Algolagnie” und häuslicher Gewalt.

Schlag mich bitte… – Algolagnie, die Lust auf Schmerzen weiterlesen

Unstillbare Lust vs. Vernunft

BDSM und Fetisch ist geil! Doch wir haben nie behauptet, dass es immer viel mit Vernunft zu tun hat. Oft überschreiten wir die Grenzen der Vernunft, nur um unserer Lust nachzugehen und das könnte negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Unstillbare Lust vs. Vernunft weiterlesen

Lust auf Schmerzen

Eine BDSM-Session sollte immer einvernehmlich sein. Doch manchmal sehnt sich ein Devoter nach Schmerzen. Das Zufügen dieser Schmerzen kann für den Top eine echte Herausforderung sein. Und das kann weit über eine Spanking-Session hinausgehen.

Lust auf Schmerzen weiterlesen

Eng ist ein dehnbarer Begriff

Es gibt viele einführbare Spielsachen und bei manchen ist die Größe so überdimensioniert, dass ein Einführen rektal oder vaginal nur unter großen Schmerzen möglich ist. Wenn der empfangende Partner zu “eng” ist, kann man mit bewussten Dehnübungen diese Spielereien lustvoller genießen.

Eng ist ein dehnbarer Begriff weiterlesen