Für immer… also bis zum Ende der Session!?

Ein fesselndes Abenteuer kann sehr spannend sein und unsere Fantasie wird kontinuierlich angereichert. Doch manchmal braucht unser Kopfkino ein paar zusätzliche Anregungen, damit wir uns noch tiefer in der Situation fallen lassen können.

Für immer… also bis zum Ende der Session!? weiterlesen

Toxische Beziehungen

Eine hierarchische Beziehung kann Stabilität bringen und man kann in seiner Rolle wachsen. Doch was passiert, wenn man an der Beziehung zerbricht? Eine toxische Beziehung kann auf Dauer beide Partner krank machen. Es ist nicht immer einfach sich aus einer hierarchischen Beziehung zu lösen. Ein Ende mit Schrecken oder ein Schrecken ohne Ende?

Toxische Beziehungen weiterlesen

Einschränkungen im Alltag

Liebhaber der fesselnden Spielart werden schnell merken, dass gewisse Dinge, welche innerhalb einer Session spannend sind, im Alltag einschränken können. Die wenigsten Personen werden aufgrund dieser Einschränkungen ihr Bestreben aufgeben, spannende Abenteuer zu erleben. Doch wo genau schränkt es eigentlich im Alltag ein?

Einschränkungen im Alltag weiterlesen

Psychologische Kriegsführung

In einer hierarchischen Beziehung kann es zu interessanten Dialogen kommen. Während es zu gewissen Anweisungen kommt, verspürt man immer häufiger eine gewisse Gegenwehr. Und das daraus resultierende Psycho-Spiel ist manchmal erregender als das physische Pendant. Willkommen in der psychologischen Kriegsführung.

Psychologische Kriegsführung weiterlesen

Erotische Hypnose – Background Story

Welche Gedanken kommen einem in den Sinn, wenn man an „Hypnose“ denkt? Die Taschenuhr, die vor den Augen pendelt und ein Hypnotiseur sagt, dass man müde wird und seinen Anweisungen zu folgen hat. Doch funktioniert das in der Realität oder ist das alles nur ein Hollywood-Mythos. Wir haben hier für euch eine spannende Hintergrundgeschichte zum Thema „erotische Hypnose“ von Lady Isabella.

Erotische Hypnose – Background Story weiterlesen

Reaktionen in einer Session – Brüller und stille Genießer

Auf jede Aktion erwartet man insgeheim auch eine Reaktion. Man kneift eine Person in die Haut und diese zuckt zusammen. Doch was ist, wenn die Reaktion ausbleibt? Gerade bei einem Erstkontakt tut man sich schwer einzuschätzen, ob die Handlungen auch auf Gegenliebe stoßen oder ob es dem Spielpartner gut geht. Sollte man aktiv verbal nachfragen oder zerstört das die Illusion?

Reaktionen in einer Session – Brüller und stille Genießer weiterlesen

In Ketten gelegt – Der „Kettensklave“

Viele devote Personen bevorzugen es gefesselt zu werden. Bei einigen beschränkt sich die Fesselung auf eine BDSM-Session, andere haben zeitlich gesehen länger etwas davon. Der Traum einiger ist es in Ketten gelegt zu werden und auch als entsprechender „Kettensklave“ gehalten zu werden. Doch um welchen Preis?

In Ketten gelegt – Der „Kettensklave“ weiterlesen

Nachbesprechung und Nachbehandlung

Eine BDSM-Session kann sehr intensiv sein. Doch es bedarf nicht nur einer entsprechenden physischen und mentalen Vorbereitung, eine Nachbesprechung ist fast noch wichtiger. Damit dein Spielpartner nach einer Session in kein „Loch“ fällt, sollte man sich nach dem Abenteuer nochmal Zeit füreinander nehmen. Nachbesprechung und Nachbehandlung weiterlesen

Pegging – Spielerei zum Umschnallen

Anale Penetration ist für viele Personen eine gängige Sexualpraxis. Im Bereich BDSM kann die bewusste Penetration eine Belohnung oder gar eine Bestrafung sein. Da die anatomischen Gegebenheiten geschlechtsabhängig sind gibt es diverse Spielsachen zum Umschnallen, um gemeinsam Spaß zu haben.

Pegging – Spielerei zum Umschnallen weiterlesen

Bondage beginnt dann, wenn man raus möchte

… diesen Spruch haben wir auch schon das eine oder andere Mal verwendet. Doch was ist denn wirklich damit gemeint? Und wenn man eine Vorliebe für BDSM hat, kann es dann überhaupt sein, dass man „raus möchte“?

Bondage beginnt dann, wenn man raus möchte weiterlesen

×