Reaktionen in einer Session – Brüller und stille Genießer

Auf jede Aktion erwartet man insgeheim auch eine Reaktion. Man kneift eine Person in die Haut und diese zuckt zusammen. Doch was ist, wenn die Reaktion ausbleibt? Gerade bei einem Erstkontakt tut man sich schwer einzuschätzen, ob die Handlungen auch auf Gegenliebe stoßen oder ob es dem Spielpartner gut geht. Sollte man aktiv verbal nachfragen oder zerstört das die Illusion?

Reaktionen in einer Session – Brüller und stille Genießer weiterlesen

In Ketten gelegt – Der „Kettensklave“

Viele devote Personen bevorzugen es gefesselt zu werden. Bei einigen beschränkt sich die Fesselung auf eine BDSM-Session, andere haben zeitlich gesehen länger etwas davon. Der Traum einiger ist es in Ketten gelegt zu werden und auch als entsprechender „Kettensklave“ gehalten zu werden. Doch um welchen Preis?

In Ketten gelegt – Der „Kettensklave“ weiterlesen

Nachbesprechung und Nachbehandlung

Eine BDSM-Session kann sehr intensiv sein. Doch es bedarf nicht nur einer entsprechenden physischen und mentalen Vorbereitung, eine Nachbesprechung ist fast noch wichtiger. Damit dein Spielpartner nach einer Session in kein „Loch“ fällt, sollte man sich nach dem Abenteuer nochmal Zeit füreinander nehmen. Nachbesprechung und Nachbehandlung weiterlesen

Pegging – Spielerei zum Umschnallen

Anale Penetration ist für viele Personen eine gängige Sexualpraxis. Im Bereich BDSM kann die bewusste Penetration eine Belohnung oder gar eine Bestrafung sein. Da die anatomischen Gegebenheiten geschlechtsabhängig sind gibt es diverse Spielsachen zum Umschnallen, um gemeinsam Spaß zu haben.

Pegging – Spielerei zum Umschnallen weiterlesen

Bondage beginnt dann, wenn man raus möchte

… diesen Spruch haben wir auch schon das eine oder andere Mal verwendet. Doch was ist denn wirklich damit gemeint? Und wenn man eine Vorliebe für BDSM hat, kann es dann überhaupt sein, dass man „raus möchte“?

Bondage beginnt dann, wenn man raus möchte weiterlesen

Warum eigentlich immer Hunde?

Petplay wird immer populärer und auch im Bereich BDSM ist der Einzug der Puppies immer beliebter. Doch warum eigentlich gerade immer Hunde und deutlich weniger Katzen, Schweine oder Ponys? Wir haben uns selbst etwas im Bereich Petplay ausgetobt und konnten so ein paar wesentliche Gründe herausfinden, welche die Entscheidung für einen Hund meist sogar unbewusst beeinflusst haben.

Warum eigentlich immer Hunde? weiterlesen

Theorie und Praxis

Unsere Fantasien und Vorlieben sind manchmal sehr farbenfroh. In der Wirklichkeit sieht es dann oft anders aus. Aber anders muss nicht gleich schlecht bedeuten. Dennoch sollte man die Brücke zwischen Theorie und Praxis herstellen und diese Welten miteinander verbinden.

Theorie und Praxis weiterlesen

Vermietung und Verkauf von Sklaven (mit Video) – Mind Games (Teil 1)

Menschenhandel ist kein Mythos, er existiert wirklich. Auch in der heutigen Zeit werden Menschen zu Zwangsarbeit oder Prostitution verkauft. Und auch im Bereich BDSM ist die Vorstellung vermietet oder verkauft zu werden für manche Sklaven eine durchaus erregende Vorstellung. Und manchmal werden Wünsche wahr…

Vermietung und Verkauf von Sklaven (mit Video) – Mind Games (Teil 1) weiterlesen

TPE vs. Switching – Zwei Seiten einer Me­dail­le

Es gibt in einer BDSM-Session (mindestens) einen dominanten und einen devoten Partner. Doch es gibt auch sogenannte Switch(er), die je nach Tageslaune die eine oder andere Position einnehmen können. Warum sie sich manchmal schwer tun, sich für eine Rolle zu entscheiden, haben wir genauer hinterfragt. Und was war noch gleich „TPE“…?

TPE vs. Switching – Zwei Seiten einer Me­dail­le weiterlesen

Gummistiefel im Kino – Kleider machen Leute (Teil 2)

Fremdbestimmung ist ein wichtiges Kernelement von BDSM. Viele BDSM-Spieler wünschen sich über die Session hinaus, dass ein Stück dieser Fremdbestimmung bestehen bleibt. Warum also dem devoten Partner nicht das Recht auf freie Kleiderwahl entziehen?

Gummistiefel im Kino – Kleider machen Leute (Teil 2) weiterlesen