Gleichschließende Schlösser

Auf der Suche nach dem passenden Schlüssel

Man ist mitten in einer BDSM-Session und der Sklave ist wunderbar verpackt und verschlossen. Plötzlich kommt Panik auf und man muss schnellstmöglich den devoten Partner befreien. Doch wo sind nur die passenden Schlüssel für die ganzen Schlösser?

Devote Spielpartner wissen es, wie geil es sein kann gefesselt zu werden. Man liefert sich aus, lässt sich fallen und genießt die Aussichtslosigkeit auf eine Flucht. Doch wenn es “Klick” mach, dann ist der Kick gleich noch höher. Klar kann man ein Halsband tragen, aber wenn das Halsband mit einem Schloss abgesperrt wird, dann ist es endgültiger für den Sklaven. Für viele ein echter Mehrwert, doch was passiert, wenn man den Sklaven schnell befreien muss?

Es kommt zum Notfall, der Sklave muss befreit werden. Er bekommt Panik, hat evtl. sogar gesundheitliche Probleme und das einzige, was man nicht hat ist Zeit. Schnell zum Schlüssel gegriffen um das Schloss zu öffnen, doch der Schlüssel passt nicht! Ein “worst case”-Szenario! Und ab heute kein Problem mehr!

Es gibt gleichschließende Schlosser. Diese Schlösser können alle mit dem selben Schlüssel geöffnet werden. Aus unserer Sicht nicht nur ein echter Mehrwert, sondern auch ein unverzichtbarer Sicherheitsaspekt beim BDSM. Man greift zu einem Schlüssel und ist in der Lage alle am Sklaven angebrachten Schlösser zu öffnen. Sei es nun das Halsband, der Knebel, der Keuschheitsgürtel oder die Fesseln an Händen und Füßen.

Wo bekommt man solche Schlösser her? Nicht jedes Vorhängeschloss passt auch in jede abzuschließende Schnalle. Ein Vorhänge-Schloss am Käfig wird selten auch ans Lederhalsband passen. Macht euch vorher schlau, welche Größe (und Dicke des Bügels) das Vorhängeschloss haben darf. Man sollte jedoch schauen, die Anzahl der Schlüssel auf ein Minimum zu redizieren, indem man möglichst viele Schlösser des gleichen Herstellers in gleicher Größe besorgt.

Namhafte BDSM-Shops bieten solche Schlösser an und auch im Baumarkt kann man fündig werden. Macht euch aber bitte vorher schlau, ob ihr für diese Schlösser auch in Zukunft Nachschub bekommt. Denn es macht nur Sinn in einem Mikrokosmos von Schlössern zu bleiben, wenn man die Kollektion erweitern möchte. Und es macht aus langjähriger Erfahrung Sinn, die Schlösser an den jeweiligen Spielsachen gleich zu lassen, damit man bei einer schnellen Session nicht erst noch nach den Schlössern suchen muss.

Wichtig für den Top: Schlösser vor dem Einsatz auf Funktion prüfen und den Schlüssel immer griffbereit “am Mann” zu haben. Habt viel Spaß dabei und passt aufeinander auf!

*KLICK*

15 Gedanken zu „Auf der Suche nach dem passenden Schlüssel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − eins =