Topf und Deckel – Der Dating Ratgeber

Jeder Topf findet seinen Deckel, sagt man zumindest. Und damit ist gemeint, dass es für jede Person den passenden Lebenspartner bzw. -partnerin gibt. Doch diese Person zu finden kann eine Herausforderung werden. Wir geben euch ein paar Tipps, was ihr beim (Online) Dating beachten solltet.

Topf und Deckel – Der Dating Ratgeber weiterlesen

Der perfekte Moment – Kunst und Kultur (Teil 6)

Ein Schnappschuss ist schnell geschossen. Die „Generation Selfie“ weiß das nur zu gut. Doch ein Foto ist nicht automatisch ein Kunstwerk, auch wenn es sich über das Internet schnell verbreiten mag. Man braucht einen Visionär, der mehr in dem sieht, was er ablichtet und dann auch noch den Mut hat es der Öffentlichkeit zu zeigen.

Der perfekte Moment – Kunst und Kultur (Teil 6) weiterlesen

Kontrollabgabe und warum sich viele damit schwer tun

Warum tun sich so viele Menschen damit schwer die Kontrolle abzugeben und sich einfach fallen zu lassen? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben festgestellt, dass wir selbst auch von diesem Phänomen betroffen sind.

Kontrollabgabe und warum sich viele damit schwer tun weiterlesen

Blackbox – Allein in der Dunkelheit

Bei dem Wort Blackbox denken viele Personen an einen Flugdatenschreiber. Doch in unserem Beitrag verstehen wir unter einer Blackbox eine Kiste, in die man eine Person einsperren kann. Das kann verschiedene Gründe haben und nicht immer muss diese Isolation ein Folterinstrument sein.

Blackbox – Allein in der Dunkelheit weiterlesen

Covern – Fehlendes Vertrauen oder notwendiger Schutz?

Immer mehr devote Spielpartner gehen dazu über eine außenstehende Person vor einer bevorstehenden Session einzuweihen. Doch stellt sich die Frage warum? Ist es mangelndes Vertrauen gegenüber dem dominanten Spielpartner, den man trifft? Oder ist es ein notwendiger Schutz, da immer mehr nicht vertrauenswürdige Personen in dieser Welt unterwegs sind?

Covern – Fehlendes Vertrauen oder notwendiger Schutz? weiterlesen

Medizinische und klinische Vorlieben

Die meisten Menschen sind froh, wenn sie nicht in ein Krankenhaus müssen. Und dennoch muss man bedenken, dass für viele Menschen auf der Welt das Leben in einem Krankenhaus beginnt und für manche endet der Lebensweg dort auch. Doch auch während des Lebens gibt es für viele Fetisch- und BDSM-Liebhaber nachvollziehbare Gründe, warum ein Krankenhausambiente seinen Reiz haben kann.

Medizinische und klinische Vorlieben weiterlesen

Urlaubsfetischismus

Jeder Fetischist lebt seinen persönlichen Fetisch auf seine Art aus. Die einen mehr, die anderen weniger. Während die einen ihren Fetisch gefühlt täglich ausleben, so blühen manche so richtig auf, wenn sie Urlaub haben. Und die Urlaubszeit steht vor der Türe…

Urlaubsfetischismus weiterlesen

Das Atelier – Auslagerung des Spielzimmers

Einige Personen räumen sich und ihrer Sexualität ein eigenes Zimmer ein. Und in diesem Zimmer kann es heiß hergehen. Doch was ist, wenn in den eigenen vier Wänden kein freier Raum zur Verfügung steht? Manchmal lohnt es sich, eine zusätzliche Immobilie anzumieten und diese mit Freunden zu teilen. Willkommen im „Atelier“.

Das Atelier – Auslagerung des Spielzimmers weiterlesen

Multifetischismus

Die meisten Menschen ziehen sich für ein intimes Spiel aus. Ein Fetischist zieht sich meist bewusst etwas an. Doch gerade ein Multifetischist hat hier oft die Qual der Wahl. Wird es heute Leder, Gummi, Neopren oder vielleicht noch etwas ganz anderes…?

Multifetischismus weiterlesen

Schuluniformen und Kleiderzwang – Kleider machen Leute (Teil 7)

Viele Schüler können sich nicht vorstellen, dass es in vielen Ländern der Welt auch heute noch üblich ist Schuluniformen zu tragen. Was für viele ein störendes Kostüm darstellt ist für andere eine zweckgebundene Kleidung. Zudem übt diese Art der Uniform für manche Fetischfreunde eine gewisse Faszination aus. Doch handelt es sich nur um ein Rollenspiel oder ist es eine Lebenseinstellung?

Schuluniformen und Kleiderzwang – Kleider machen Leute (Teil 7) weiterlesen