Beiträge

Adipositas vs. Adonis

Wer ist schön? Schönheit liegt oft im Auge des Betrachters. Und ebenso kann es passieren, dass manche Menschen an ihrer eigenen Schönheit zweifeln. Und manchmal kann es sogar eine Wohltat sein ein bisschen Bauch zu sehen.

Adipositas vs. Adonis weiterlesen

Der Kick mit dem “Klick”

…aber was machen, wenn der Schlüsselhalter in der Ferne ist? Ein Halsband oder eine Halskette, eine Kette am Fußknöchel, ein Keuschheitsgürtel, eine abgeschlossene Windel-Gummihose – Dinge, die einen Sub erfreuen, weil er sich dadurch bewusster unfrei fühlt. Und auch der Top freut sich, weil er die Kontrolle über seinen Besitz zum Ausdruck bringt. Ein besonderer Kick ist dabei für viele, wenn das Schloss zuschnappt und der “Klick” ertönt.

Der Kick mit dem “Klick” weiterlesen

Jemanden an den Pranger stellen

Im Mittelalter hat man Verbrecher öffentlich an den Pranger gestellt. Dazu wurden sie meist in einen Bodenpranger aus Holz und/oder Metall gesperrt. Die Extremitäten wie Arme, Beine und der Kopf wurden dazu am Pranger fixiert. Diese öffentliche Erniedrigung war allerdings meist nur eines von vielen Mitteln, um Geständnisse zu erpressen. Auch heute sind Pranger gerade im Bereich BDSM sehr gern im Einsatz, allerdings in einer deutlich moderneren Variante.

Jemanden an den Pranger stellen weiterlesen

Quälende Erinnerungen – Kann man BDSM “verlernen”?

Die meisten Praktiken gewinnen an Routine, wenn man sie entsprechend häufig ausübt und somit Erfahrungen sammelt. Theoretisch lernt man nie aus und so ist jede Interaktion mit einer anderen Person eine persönliche und individuelle Herausforderung. Gerade im BDSM wollen wir meist viel Praxiserfahrung sammeln. Doch was ist, wenn die letzte Session schon lange zurückliegt? Kann man BDSM und die Lust darauf etwa “verlernen”?

Quälende Erinnerungen – Kann man BDSM “verlernen”? weiterlesen

Kameraüberwachung im Homeoffice

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Gerade im Bereich BDSM ist die Fernüberwachung ein durchaus verbreitetes Instrument, um den Sklaven permanent unter Beobachtung zu halten. “Big Brother is watching you”. Doch wie sieht es mit dem Datenschutz aus, wenn der beobachtete Sklave im Homeoffice arbeitet?

Kameraüberwachung im Homeoffice weiterlesen

Pegging – Spielerei zum Umschnallen

Anale Penetration ist für viele Personen eine gängige Sexualpraxis. Im Bereich BDSM kann die bewusste Penetration eine Belohnung oder gar eine Bestrafung sein. Da die anatomischen Gegebenheiten geschlechtsabhängig sind gibt es diverse Spielsachen zum Umschnallen, um gemeinsam Spaß zu haben.

Pegging – Spielerei zum Umschnallen weiterlesen

Online-Kurse für BDSM und Co. (mit Video)

Viele Leser fragen uns, ob wir ihnen ein paar Fesseltechniken beibringen können. Gerade zur aktuellen Zeit, in der das Reisen eher hinten angestellt wird, steigt das Angebot für Online-Kurse, auch für BDSM. Wir haben einen Veranstalter solcher Kurse getroffen und möchten die Möglichkeiten hier vorstellen.

Online-Kurse für BDSM und Co. (mit Video) weiterlesen

Gründe einen Keuschheitsgürtel aufzuschließen

Einige Personen wünschen es sich in einem Keuschheitsgürtel verschlossen und damit keusch gehalten zu werden. Doch die Freude sinkt, wenn das Schloss “klick” macht und so stellt sich die Frage, ob es überhaupt einen Grund gibt das Schloss jemals wieder zu öffnen. Gibt es denn wirklich die Möglichkeit dauerhaft verschlossen zu sein?

Gründe einen Keuschheitsgürtel aufzuschließen weiterlesen

Bondage beginnt dann, wenn man raus möchte

… diesen Spruch haben wir auch schon das eine oder andere Mal verwendet. Doch was ist denn wirklich damit gemeint? Und wenn man eine Vorliebe für BDSM hat, kann es dann überhaupt sein, dass man “raus möchte”?

Bondage beginnt dann, wenn man raus möchte weiterlesen

I am one of Tom’s men – Ein Lederkerl erzählt uns seine Geschichte

Leder ist nicht einfach nur ein Material. Leder ist eine Leidenschaft und diese wird von tausenden Menschen auf der ganzen Welt “erlebt”. Eine Leidenschaft, welche die Menschen verbindet und einen besonderen Menschen konnten wir für ein Interview begeistern. Und seine Geschichte reicht mehrere Jahrzehnte zurück in die Anfangszeigt der Lederszene.

I am one of Tom’s men – Ein Lederkerl erzählt uns seine Geschichte weiterlesen