Beiträge

Paul of Scotland – Kunst und Kultur (Teil 2)

Über die letzten Jahrhunderte haben sich verschiedene Formen von BDSM und Fetisch in der Kunst entwickelt. Höhlenmalereien oder Wandmalereien in Pyramiden, Ölgemälde, Skulpturen, Gedichte und Lieder und viele andere Dinge. Die heutigen Medien haben die Verbreitung solcher Kunstwerke natürlich stark vorangetrieben und wir sind über das Internet auf einen besonderen Künstler aufmerksam geworden, dessen Kunst wir sehr ästhetisch finden und uns vielleicht an jemanden erinnern. Wir stellen vor: Paul of Scotland.

Paul of Scotland – Kunst und Kultur (Teil 2) weiterlesen

Point of no return – Es gibt kein Zurück!

BDSM-Praktiken können sehr vielseitig sein. Jeder empfindet anders dabei. Immer mehr sehen sich aber nach diesem einen Kick, wenn es kein Zurück mehr gibt. So erregend der Gedanke ist, so gefährlich kann es unter Umständen dann doch sein.

Point of no return – Es gibt kein Zurück! weiterlesen

Die Agentur – Eine Kurzgeschichte von “Regina von Strikt” – Kunst und Kultur (Teil 1)

In unserer Reihe Kunst und Kultur wollen wir euch eine Autorin vorstellen, die spannende BDSM-Romane im Bereich Femdom (weibliche Dominanz) und Keuschhaltung schreibt. Für den Fesselblog hat sie eine exklusive Kurzgeschichte geschrieben, worauf wir unglaublich stolz sind. Aber lest selbst…

Die Agentur – Eine Kurzgeschichte von “Regina von Strikt” – Kunst und Kultur (Teil 1) weiterlesen

Ich wette, ich komme raus – Die Fesselwette

Die Wunderwelt von Magie und Entertainment hat uns über die Jahrzehnte einige talentierte Entfesselungskünstler beschwert. Und auch im Bereich BDSM gibt es durchaus devote Spielpartner, die es genießen sich den Weg in die Freiheit zu erkämpfen. Ob ihnen das gelingt? Wie wäre es mit einer kleinen Wette?

Ich wette, ich komme raus – Die Fesselwette weiterlesen

Kunst und Kultur unter dem Einfluss von BDSM und Fetisch – Eine Einleitung

Es gibt viele Formen von Kunst und keine dieser konnte sich dauerhaft den Einflüssen von BDSM und Fetisch entziehen. Überall finden wir Werke, in denen der Künstler uns mit auf ein Abenteuer in diese wundervolle Welt nimmt. Und manche Kunstliebhaber sind sich gar nicht bewusst, welche Reise sie vielleicht antreten…

Kunst und Kultur unter dem Einfluss von BDSM und Fetisch – Eine Einleitung weiterlesen

Kulinarische BDSM-Spielereien

Es heißt ja, dass Liebe angeblich durch den Magen geht. Bei unserer Vorliebe für BDSM darf also die Kulinarik nicht außer Acht gelassen werden. Egal ob vor, während oder nach einer Session, irgendwann knurrt der Magen. Teilweise lässt sich die Essensaufnahme in eine Session aktiv mit einbauen.

Kulinarische BDSM-Spielereien weiterlesen

Ankommen, reinkommen, drankommen, rangenommen,…

BDSM kann sehr vielfältig sein, was auch daran liegen kann, dass man durchaus wechselnde Spielpartner haben kann. Doch wenn man sich zu einer BDSM-Session verabredet, dann sollte man vor dem Start einer Session erst einmal zur Ruhe kommen. Es geht nicht darum nur schnell durch den anderen “bespaßt” zu werden, sondern BDSM wirklich zu erleben. Erst ankommen und reinkommen, dann drankommen und vielleicht auch rangenommen…

Ankommen, reinkommen, drankommen, rangenommen,… weiterlesen

Eindringen in den Körper – Erforschung erogener Zonen (Teil 9)

Beim sexuellen Akt ist es “normal”, dass ein Partner in den Körper des anderen eindringt. Dieser Teil des Aktes gilt für die meisten Menschen als wunderschöner Moment und stellt auch oft den Höhepunkt dar. Beim BDSM machen wir noch deutlich mehr und wir erforschen den Körper des anderen gerne sehr intensiv von außen und von innen…

Eindringen in den Körper – Erforschung erogener Zonen (Teil 9) weiterlesen

Besitz und Eigentum

Den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum kennen viele Menschen und dennoch kann es nicht schaden das Wissen an dieser Stelle aufzufrischen. Diese Begriffe lassen sich auch im Bereich BDSM hervorragend übertragen und das mit einem weiteren Zauberwort: Herrschaft!

Besitz und Eigentum weiterlesen

Uniformen und Generäle – Kleider machen Leute (Teil 6)

Uniforme Kleidung, kurz “Uniform”, wird seit vielen Generationen gerade im Bereich Militär und Polizei getragen. Eine Person in Uniform hat für viele Menschen einen besonderen Reiz. Respekt, Ehrfurcht und manchmal sogar Begierde. Und ein General war Namensgeber eines bis heute beliebten Accessoires.

Uniformen und Generäle – Kleider machen Leute (Teil 6) weiterlesen