Unnahbarkeit oder Unsicherheit?

Bei den meisten BDSM-Spielern gibt es eine klare Rollenverteilung. Es gibt eine dominante und eine devote Person. Doch manche selbsternannten Meister machen während und auch außerhalb einer Session den Eindruck, sie seien unnahbar. Doch vielleicht wird hier oft nur eine gewisse Unsicherheit überspielt…

Unnahbarkeit oder Unsicherheit? weiterlesen

Challenge accepted – In Vorbereitung auf ein gemeinsames BDSM-Erlebnis

Der Sommer neigt sich dem Ende und der Herbst steht vor der Türe. Es wird kälter und man zieht wieder mehr an. Wie wäre es mit einem abschließbaren “Kleidungsstück”? In Vorbereitung auf den LOCKtober und den NOvember

Challenge accepted – In Vorbereitung auf ein gemeinsames BDSM-Erlebnis weiterlesen

Artgerechter Transport

Darf ein Sklave im Auto sitzen, oder gehört der gefesselt und geknebelt in den Kofferraum? Hunde gehören ja auch eher in eine Hundebox im Kofferraum oder gar in einen dafür vorgesehenen Hundeanhänger. Doch die Straßenverkehrsordnung macht bei kinky Verkehrsteilnehmern leider keine Ausnahme und es können Bußgelder drohen.

Artgerechter Transport weiterlesen

Verschimmelte Stimmungskiller

BDSM-Spielsachen und Fetisch-Kleidungen können durchaus etwas kostspieliger sein. Gerade wenn man etwas tiefer in die Tasche gegriffen hat möchte man auch lange Freude daran haben. Eine Freude, die bei unsachgemäßer Benutzung, mangelnder Pflege und falscher Lagerung, schnell gehemmt wird.

Verschimmelte Stimmungskiller weiterlesen

Warum eigentlich immer Hunde?

Petplay wird immer populärer und auch im Bereich BDSM ist der Einzug der Puppies immer beliebter. Doch warum eigentlich gerade immer Hunde und deutlich weniger Katzen, Schweine oder Ponys? Wir haben uns selbst etwas im Bereich Petplay ausgetobt und konnten so ein paar wesentliche Gründe herausfinden, welche die Entscheidung für einen Hund meist sogar unbewusst beeinflusst haben.

Warum eigentlich immer Hunde? weiterlesen

Fetisch und BDSM in Spielfilmen – Teil 4: Entmannung

Über was spricht ein Mann am liebsten? Richtig: Über sein bestes Stück! Umso mehr schmerzt der Gedanke natürlich, wenn dem Gemächt etwas Schmerzhaftes widerfährt. Umso überraschter waren wir, als wir viele Filme mit Szenen über “Entmannung” in Spielfilmen gefunden haben. Und das nicht nur in Folterfilmen der Neuzeit.

Fetisch und BDSM in Spielfilmen – Teil 4: Entmannung weiterlesen

Tanz und Striptease für einen guten Zweck – Kunst und Kultur (Teil 3)

Musik, Tanz, gute Laune und dann lässt noch jemand auf der Bühne seine Hüllen fallen. Ein wunderschöner Gedanke und das alles noch für einen guten Zweck. Wir reisen mit euch zum Broadway und lenken die Aufmerksamkeit auf ein besonderes Ensemble, welches tiefgründiger ist, als man auf den ersten Blick erkennen mag.

Tanz und Striptease für einen guten Zweck – Kunst und Kultur (Teil 3) weiterlesen

Gimp – Verwandlung in ein Objekt

Einige devote BDSM-Freunde sehnen sich danach in ein Objekt der Begierde verwandelt zu werden. Der eigene Wille ist nicht mehr vorhanden. Verantwortung wird komplett abgegeben und man hat nur noch eins: zu gehorchen! Willkommen in deinem neuen Leben als Gimp!

Gimp – Verwandlung in ein Objekt weiterlesen

Paul of Scotland – Kunst und Kultur (Teil 2)

Über die letzten Jahrhunderte haben sich verschiedene Formen von BDSM und Fetisch in der Kunst entwickelt. Höhlenmalereien oder Wandmalereien in Pyramiden, Ölgemälde, Skulpturen, Gedichte und Lieder und viele andere Dinge. Die heutigen Medien haben die Verbreitung solcher Kunstwerke natürlich stark vorangetrieben und wir sind über das Internet auf einen besonderen Künstler aufmerksam geworden, dessen Kunst wir sehr ästhetisch finden und uns vielleicht an jemanden erinnern. Wir stellen vor: Paul of Scotland.

Paul of Scotland – Kunst und Kultur (Teil 2) weiterlesen

Point of no return – Es gibt kein Zurück!

BDSM-Praktiken können sehr vielseitig sein. Jeder empfindet anders dabei. Immer mehr sehen sich aber nach diesem einen Kick, wenn es kein Zurück mehr gibt. So erregend der Gedanke ist, so gefährlich kann es unter Umständen dann doch sein.

Point of no return – Es gibt kein Zurück! weiterlesen