Jemanden an den Pranger stellen

Im Mittelalter hat man Verbrecher öffentlich an den Pranger gestellt. Dazu wurden sie meist in einen Bodenpranger aus Holz und/oder Metall gesperrt. Die Extremitäten wie Arme, Beine und der Kopf wurden dazu am Pranger fixiert. Diese öffentliche Erniedrigung war allerdings meist nur eines von vielen Mitteln, um Geständnisse zu erpressen. Auch heute sind Pranger gerade im Bereich BDSM sehr gern im Einsatz, allerdings in einer deutlich moderneren Variante.

Jemanden an den Pranger stellen weiterlesen

Quälende Erinnerungen – Kann man BDSM “verlernen”?

Die meisten Praktiken gewinnen an Routine, wenn man sie entsprechend häufig ausübt und somit Erfahrungen sammelt. Theoretisch lernt man nie aus und so ist jede Interaktion mit einer anderen Person eine persönliche und individuelle Herausforderung. Gerade im BDSM wollen wir meist viel Praxiserfahrung sammeln. Doch was ist, wenn die letzte Session schon lange zurückliegt? Kann man BDSM und die Lust darauf etwa “verlernen”?

Quälende Erinnerungen – Kann man BDSM “verlernen”? weiterlesen