Bindungsängste

Eine BDSM-Session ist wohl eine der intensivsten Erfahrungen, gemeinsam körperliche Zuneigungen auszutauschen. Viele BDSM-Liebhaber sehnen sich deshalb nach einer BDSM-Beziehung, damit sich der Fetisch und die Sexualität nicht nur auf eine Session beschränkt. Doch für eine feste BDSM-Beziehung gibt es oft Bindungsängste.

Bindungsängste weiterlesen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Ohne Vertrauen geht im BDSM nichts. Die Spielpartner müssen sich auf ihren Gegenüber zu 100 % verlassen können, sonst kann es unter Umständen negative Konsequenzen haben. Manchmal ist es trotz des Vertrauens ratsam nochmal auf Nummer sicher zu gehen und einen zweiten Blick zu riskieren. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser weiterlesen

Ruhephasen im BDSM

BDSM-Sessions können sehr geil und auch sehr schweißtreibend sein. Es kann gut sein, dass wir an unsere psychischen und physischen Grenzen anstoßen und deshalb sollte man regelmäßige Pausen und Ruhephasen einplanen. Dies bedeutet aber nicht unbedingt, dass der devote Partner diese Ruhephasen ungefesselt verbringen muss.

Ruhephasen im BDSM weiterlesen

Außererotischer BDSM – Sehnsucht nach 24/7/365

In einer BDSM Session nehmen die Spielpartner ihre vorab definierten Rollen ein und leben diese Seite dann innerhalb der Session aus. In manchen Beziehungen bleibt die Rollenverteilung auch über die Session hinaus erhalten. Die BDSM-Beziehung kann dann auch ohne sexuelle Session im Alltag fortgeführt werden. Manche Spielpartner sehnen sich nach 24/7/365.

Außererotischer BDSM – Sehnsucht nach 24/7/365 weiterlesen

Leistungsdruck im BDSM

Leistung berechnet sich durch „Arbeit pro Zeiteinheit“. Viel Arbeit in kurzer Zeit ist folglich eine hohe Leistung. Im Berufsleben der tägliche Wahnsinn. Die Kunden wollen bessere Leistungen, der Chef fordert jährlich mehr und privaten Umfeld und vor allem auch im Bereich BDSM wird der Leistungsdruck immer größer. Der Griff zu Medikamenten oder Rauschmitteln verbreitet sich immer weiter.

Leistungsdruck im BDSM weiterlesen

Ungewollte blaue Flecken wegen Blutverdünner

Jeder kennt sie, jeder hatte schon mal einen und keiner will sie haben: blaue Flecken. Man stößt sich irgendwo und am nächsten Tag findet man herrliche blaue Flecken an der zuvor angerempelten Stelle. Doch auch nach einer Bondage-Session kann es zu solchen blauen Flecken kommen und die Ursache sind nicht immer Schläge.

Ungewollte blaue Flecken wegen Blutverdünner weiterlesen

Power Bottom und Service Top

Im BDSM gibt es eine Rollenverteilung. Es gibt die dominante und die devote Seite. Der Dominante ist dann meist die Domina oder der Top und der Devote bezeichnet man als Sklavin/Sklave oder Bottom. Doch bei manchen Session verschmelzen die Grenzen und es entwickeln sich sogenannte Power Bottoms und Service Tops. Diese Spielart kann für viel Abwechslung sorgen.

Power Bottom und Service Top weiterlesen

Produkttest: Lederfesseln (mit Video)

Leder ist ein Material, welches schon seit vielen Jahren von Menschen getragen wird. Angefangen mit Alltagskleidung über Schutzbekleidung bis hin zu Accessoires wie Handtaschen oder Geldbörsen. Doch der Fetisch blieb nicht lange verborgen und auch im Bereich BDSM ist Leder ein fester Bestandteil geworden. Wir haben uns Lederfesseln von drei Herstellern/Lieferanten genauer angeschaut und ausführlich getestet. Dies wollten wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Produkttest: Lederfesseln (mit Video) weiterlesen

Wunschvorstellung vs. Realität

In den eigenen Träumen kann so manche Session sehr extrem sein. Man wächst über seine Grenzen hinaus und erlebt die wundervollsten Momente. Aber es bleibt oft beim Kopfkino und in der Realität sieht das oft anders aus. Wir haben hinterfragt, warum das so ist.

Wunschvorstellung vs. Realität weiterlesen

Die dunkle Seite in einer glitzernden Welt – Mr Fetish Germany 2017

Als wir im Sommer 2017 die Arbeiten mit dem Blog begonnen haben, war uns noch nicht bewusst, wie riesig die Fetisch-Welt und auch die lokale Fetisch-Gemeinde ist. Man kennt jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt… und so weiter und irgendwann ist man mittendrin statt nur dabei. Besonders großen Spaß haben die Interviews mit Vertretern der jeweiligen Fetische gemacht, lokale Repräsentanten die Gesicht zeigen und sich nicht verstecken. Mutmacher für viele, die sich vielleicht sogar für ihren Fetisch schämen. Und erneut haben wir Bekanntschaft mit einem doppelten Schärpenträger gemacht, der sich nicht nur für seinen Fetisch stark macht, sondern auch für das allgemeine Tabu-Thema Depression und hier das Bewusstsein in der Fetisch-Community erweitert.

Die dunkle Seite in einer glitzernden Welt – Mr Fetish Germany 2017 weiterlesen