Schwarzer Peter

Lustvolle Gesellschaftsspiele

In einer gemütlichen Runde unter BDSM-Freunden kann man mit ein paar Gesellschaftsspielen gleich etwas neuen Schwung reinbringen. So wird aus einem harmlosen Kartenspiel auf einmal eine harte Session. Eine Spielidee… im wahrsten Sinne des Wortes.

„Wahrheit oder Pflicht“, wer kennt es nicht? Eine mögliche Variante davon kann man auch in anderen Gesellschaftsspielen einfließen lassen. Nehmen wir mal an, es sitzen sich (mindestens) zwei BDSM-Freunde gegenüber. Vor dem Kartenspiel (in unserem Beispiel „Schwarzer Peter“) wird vereinbart, was der Verlierer nach der Spielrunde zu tun hat. „Zehn Schläge auf den Hintern für denjenigen, der am Ende den schwarzen Peter hat“ – Deal!

Wichtig ist, dass die Strafe dann auch wirklich vollzogen wird! Ohne wenn und aber, der Verlierer muss das über sich ergehen lassen! Und auf zur nächsten Runde…

Die Strafen können ganz unterschiedlich ausfallen, hier ein paar nicht zu zeitintensive Beispiele:

Es muss auch nicht ein Kartenspiel sein, es kann auch ein Spielwürfel und ein Becher sein. Der mit der kleinsten Augenzahl auf den Würfeln hat verloren… und darf seinem Gegenüber die Stiefel lecken.

Es gibt natürlich Gesellschaftsspiele, die tatsächlich dem Zufall überlassen, wer gewinnt und er verliert. Andere Spiele erfordern da Geschicklichkeit oder Denkvermögen. Ein einfaches Memory-Spiel kann es auch schon tun, es gibt sie in diversen Erotikshops natürlich auch mit „unanständigen“ Motiven.

Unsere digitalen Assistenten dürfen und natürlich auch dabei unterstützen. Wenn ihr euch also nicht einig werdet, wie viele Spanking-Hiebe der Verlierer bekommen soll: „Alexa, nenne mir eine Zahl zwischen 10 und 100“.

Bei physichen Züchtigungen ist darauf zu achten, dass der Empfänger entsprechend fixiert und ruhig gestellt wird. Man will die Nachbarn ja nicht stören.

Legt also in Zukuft ein paar Karten- und Würfelspiele bereit, man weiß nie, wann man sie braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + fünfzehn =